Überspringen zu Hauptinhalt

Der Vulkanberg Höwenegg zählt zu den Hegau Vulkanen, die von einer sehr lebhaften und abwechslungsreichen Entwicklungsgeschichte erzählen.

Die Führung am Höwenegg verläuft entlang des Premiumwanderweges. Der Weg ist mehrheitlich Rollstuhl und Kinderwagen geeignet. Das Teilstück, das nicht geeignet ist, kann individuell, bequem umrollt werden (Alternativwegstück).

Die Wegstrecke umfasst 2,5 km, dauert ca. 1,5 Stunden und führt vom Waldparkplatz Höwenegg/Immendingen in den Wald des Naturschutzgebietes.
Verwunschen und verborgen liegt die Vorburg im Wald, sie war ein Teil der großen Wehranlage, zu der auch eine Hauptburg zählte. Die Gründerväter waren die Herren von Hewen. Heute ist die Vorburg lediglich durch das Immergrün erkennbar.
Von der Entstehung des Hegaus, zum Wachstum des Hohenhewen, hin zur Geschichte der Herren von Hewen. Hier ein kleiner Auszug:
Die Geschichte der Herren von Hewen, denen der gesamte Hegau gehörte, ist sehr abwechslungsreich und führt durch einige Jahrhunderte. Nach über 200 Jahren mussten die Herren von Hewen ihren Besitz an die Herren von Lupfen abgeben.
Im Mittelalter trutzen die Hauptburg und ihre Vorburg so manchen Angriffen.
Von der Hauptburg sind heute nur noch der Name ‚Burgstall‘ einer Gemarkung und einige vergessene Relikte in Steinform übrig. Alles andere ging aus unterschiedlichen Gründen verloren.
Während der Führung erfahren Sie auch, welche Tiere früher am Höwenegg lebten, wie die Zeit beim Basaltabbau war. Vorstellbar wird das Leben von damals auch durch die bildhaften Originalaufnahmen, die Druidin Dagita während ihrer Führung zeigt.

Lassen Sie sich begeistern von der Geschichte dieses eindrucksvollen Vulkanbergs.

Genießen Sie die Faszination des Vulkanbergs Höwenegg
mit
Kräuterführungen, mit und ohne Meditationsteil
– Zeitreise mit Druidin Dagita
Waldbaden

Termine – Zeitreise mit Druidin Dagita

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise durch die Zeit beim eindrucksvollen Höwenegg. Lassen Sie sich mitreisen von der Begeisterung Ihrer Erlebnisführerin, die Wissenswertes von der Urzeit (Fossilienfunde) über die ersten Burgherren bis zum Basaltabbau vermittelt.

Öffentliche Führungen 2020 – Zeitreise mit Dagita

März:      Sonntag, 08.03.
April:      Sonntag, 19.04. ABGESAGT wegen Corona-Virus
Mai:         Sonntag, 03.05. ABGESAGT wegen Corona-Virus
Juni:        Sonntag, 07.06.
Juli:         Sonntag, 05.07.
August:  Sonntag, 02.08.
Sept.:       Sonntag, 06.09.
Okt.:         Sonntag, 04.10.

Dauer: 1,5 Std.
Kosten: 12,- € pro Person, Kinder bis 5 Jahre frei, 6 – 12 Jahre nur 6,- € pro Kind // Familien-Sparpreis (nur mit Ausweisbestätigung): 2 Erwachsene + 2 Kinder (unter 13 J.) für 20,- €, jedes weitere Kind der eigenen Familie 5,- €
Uhrzeit: 10:30 – 12:00 Uhr
Start: Waldparkplatz Höwenegg

Die Veranstaltung findet nur mit Voranmeldung statt!

An den Anfang scrollen